Datenschutz­erklärung

1. Datenschutz im Überblick

Allgemeine Hinweise

Die folgende Datenschutzerklärung gibt einen Überblick darüber, was mit deinen personenbezogenen Daten bei einem Besuch dieser Website und weiterer zusammenhängender Seiten (Wie dem auf Facebook und Instagram), passiert.

Unter personenbezogene Daten fallen alle Informationen, mit denen man Dich persönlich identifizieren kann. Im Weiteren findest Du hierzu ausführliche Informationen.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenerfassung dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber.

Lea Falk
Am Sonnenhang 24
65232 Taunusstein
Deutschland

E-Mail: KurotakaArtworks@gmail.com

Das Hosting wird von Strato übernommen (Mehr hierzu findest Du im Punkt zum Thema Hosting).

Wie werden Deine Daten erfasst?

Einige Daten werden beim Besuch der Website automatisch erhoben, es werden jedoch keine Cookies oder Dienste eingesetzt.

Außerdem können persönliche Daten preisgegeben werden, indem Du Sie dem Websiteinhaber übermittelst (z.B. via E-Mail). Die Website selbst bietet keine weitere Möglichkeit sich anzumelden oder mit dem Websiteinhaber in Kontakt zu treten.

Wofür werden die Daten verwendet?

Daten die durch die Website automatisch erhoben werden, sind wichtig für die fehlerfreie Darstellung der Inhalte.

Werden personenbezogene Daten via E-Mail von Dir übermittelt, werden diese ausschließlich für Zwecke verwendet, die der Anfrage entsprechen und auf einer Reihe von Rechtsgrundlagen auch Ihre Gültigkeit haben.

Dies wären Daten die…

  • für die Erfüllung/Abwicklung von Aufträgen, Bestellungen, Dienstleistungen, Kundensupport oder auch Konfliktbeilegung benötigt werden.
  • Erforderlich sind, um gesetzlichen Verpflichtungen oder auch gerichtlichen Verfügungen nachzukommen.
  • Die in Verbindung mit rechtlichen Ansprüchen stehen, um z.B. der Notwendigkeit der steuerlichen Aufbewahrungspflicht nachzukommen.
  • In meinem berechtigten Interesse erforderlich sind, um meine Dienste bereitzustellen und zu verbessern, sofern diesen durch deine Rechte und Interessen nichts im Wege steht.

Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?

Durch diese Website werden folgende Daten von Dir erhoben:

  • Anonymisierte Client-IP
  • Domain
  • Request-Zeile
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Status Code
  • Größe des Response Bodies
  • Referer URL
  • User Agent (Version des Browsers/Betriebsystems)
  • Remote User (bleibt leer, da keine Möglichkeit zur Anmeldung auf der Website besteht)

Zudem besteht die Möglichkeit sich z.B. via E-Mail direkt mit dem Websiteinhaber in Verbindung zu setzen, um weitere Angaben vorzunehmen oder Informationen zu erhalten. Hierbei können ebenfalls personenbezogene Daten an den Websiteinhaber übermittelt werden.

Welche Rechte hast Du bezüglich Deiner Daten?

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.
Die erteilte Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten kann zudem jeder Zeit für die Zukunft durch Dich widerrufen werden. Auch hast Du das Recht die Verarbeitung dieser Daten, unter bestimmten Umständen, einzuschränken.
Du hast zudem das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Falls Du weitere Fragen rund um den Datenschutz dieses Etsy-Web-Shops hast, kannst Du dich jeder Zeit an den Inhaber des Shops wenden:

Lea Falk
Am Sonnenhang 24
65232 Taunusstein
Deutschland

E-Mail: KurotakaArtworks@gmail.com


Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Das Hosting dieser Website wird durch einen externen Dienstleister, Strato AG, vorgenommen. Dadurch werden auch alle personenbezogenen Daten die auf dieser Website erfasst werden, durch den Hoster gespeichert.

Das Hosting durch diesen Anbieter wird für die Präsentation meiner Shop-Angebote verwendet und um Dir einen Überblick über meine Dienstleistungen zu geben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das Hosting über einen externen Anbieter gewährleistet Dir eine schnelle, sichere Darstellung des Angebotes und sorgt für ein gutes Online-Erlebnis. Der Einsatz des Hosters Strato erfolgt somit zum Zweck der Vertragserfüllung von bestehenden und potenziellen Kunden des Websiteinhabers.

Die Starto AG verarbeitet die Daten nur im Rahmen der Erfüllung seiner Leistungspflichten und befolgt die Weisungen des Websiteinhabers.

Angaben zum Hoster:

STRATO AG
Pascalstraße 10
10587 Berlin

https://www.strato.de/

Vertrag zur Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung deiner Daten zu gewährleisten, habe ich einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung mit meinem Hoster geschlossen.


Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz Allgemein

Der Websiteinhaber wie auch der Hoster nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandeln alle personenbezogenen Daten vertraulich entsprechend Ihrer Weisungen und konform der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Ihre Daten werden ausschließlich zu Zwecken verwendet, die den Inhalten dieser Datenschutzverordnung entsprechen.

Mit der Nutzung dieser Website werden verbeschiedene personenbezogene Daten erhoben, dies sind Daten, mit denen Du persönlich identifiziert werden kannst.
In dieser Datenschutzerklärung wird der Erhebungszweck, die Art der Daten und Erhebung sowie die Grundlage dafür erläutert.

Bitte denk daran, dass die Datenübertragung im Internet trotz aller Maßnahmen Sicherheitslücken aufweisen kann, wenn z.B. eine Kommunikation via E-Mail stattfindet. Hier kann ein vollumfänglicher Schutz nie vollständig garantiert werden.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist die Inhaberin:

Lea Falk
Am Sonnenhang 24
65232 Taunusstein
Deutschland

E-Mail: KurotakaArtworks@gmail.com

Speicherdauer

Die personenbezogenen Datenverbleiben so lange bei der Inhaberin des Web-Shops, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt und keine weiteren Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.
Soweit dies nicht durch Rechtliche Verpflichtungen verhindert wird (wie z.B. die handelsrechtlichen Aufbewahrungsfirsten), hast du die Möglichkeit ein Löschersuchen geltend zu machen oder auch die Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten zu widerrufen. Sollte es aus rechtlichen Gründen zu diesem Zeitpunkt nicht möglich sein deinem Wunsch zu entsprechen, wird dieser erfüllt, sobald es möglich ist.

Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung

Du hast jeder Zeit die Möglichkeit eine bereits erteilte Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten zu widerrufen, wobei die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgte Verarbeitung der Daten davon unberührt bleibt.
Bitte denke daran, dass viele der Datenverarbeitungsvorgänge, die getätigt werden, um eine Leistung zu erbringen, nur mit deinem ausdrücklichen Einverständnis möglich sind.

Verschlüsselung der Website

Um Ihre Daten bei der Übertragung zu schützen auf dieser Website bestmöglich zu schützen, wird eine SSL-Verschlüsselung verwendet.
Du kannst die Verschlüsselung auch am Schloss Symbol in der Browserleiste oder dem beginn der URL mit einem https:// erkennen.


Datenschutz Rechte der betroffenen Person

Auskunftsrecht der betroffenen Person (Art. 15 DSGVO)

  1. Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
    1. die Verarbeitungszwecke;
    2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
    3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
    4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
    5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
    8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
  2. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
  3. 1Der Verantwortliche stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. 2Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann der Verantwortliche ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. 3Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt.
  4. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. 2Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

  1. Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
    1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    2. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    3. Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2
      Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.
  2. Hat der Verantwortliche die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.
  3. Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
    1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
    3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3;
    4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89
      Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
    5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

  1. Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
    1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
    2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
    3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
    4. die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
  2. Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
  3. Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Absatz 1 erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)

Der Verantwortliche teilt allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. 2Der Verantwortliche unterrichtet die betroffene Person über diese Empfänger, wenn die betroffene Person dies verlangt.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. (Siehe auch Art. 20 DSGVO Abs. 1)

Wiederspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

  1. Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 2Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  2. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  3. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
  4. Die betroffene Person muss spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit ihr ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen werden; dieser Hinweis hat in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form zu erfolgen.
  5. Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft kann die betroffene Person ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
  6. Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. (Siehe auch Art. 77 Abs. 1 DSGVO)


Datenerfassung Allgemein

Datenerfassung im Server-Log

Einige Informationen werden beim Besuch der Seite automatisch von deinem Browser übermittelt und durch den Hoster, Strato, in einem Server-Log gespeichert. Die Erfassung erfolgt auf Grundlage des Art.6 Abs.1 lit f der DSGVO, da ein berechtigtes Interesse entsteht, um die Inhalte der Website fehlerfrei und für das Gerät des Nutzers optimiert darstellen zu können.

Darunter fallen folgende Angaben:

  • Anonymisierte Client-IP
  • Domain
  • Request-Zeile
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Status Code
  • Größe des Response Bodies
  • Referer URL
  • User Agent (Version des Browsers/Betriebsystems)
  • Remote User (bleibt leer, da keine Möglichkeit zur Anmeldung auf der Website besteht)

Mehr Informationen zu den erhobenen Daten finden Sie auch auf der folgenden Seite des Providers: https://www.strato.de/blog/dsgvo-logfiles/
Die Daten werden vom Websiteinhaber nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

Anfragen via E-Mail und Telefon

Bei einer Kontaktaufnahme via E-Mail oder Telefon werden ggf. personenbezogene Daten (E-Mail, Telefonnummer, Name oder anders) vom Websitebetreiber erhoben und zum Zweck der Bearbeitung deines Anliegens gespeichert und verarbeitet. Daten die hierbei erhoben werden, werden ohne deine Einwilligung nicht an 3. weitergegeben.

Die Grundlage zur Verarbeitung der Daten kann auf den folgenden Gründen basieren:

  • Art 6. Abs. 1 lit b DSGVO Sofern es sich um Anfragen zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen handelt
  • Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO Wenn seitens des Websitebetreibers ein berechtigtes Interesse zur effektiven Bearbeitung der Anfrage besteht
  • Art.6 Abs.1 lit a DSGVO Wenn Sie Ihre Einwilligung dafür gegeben haben.


Cookies

Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da es die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts ohne ein öffnen des Cookie-Banners auf jeder Seite ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

Liste der notwendiger Session-Cookies:

  • "cookieconsent" - dieses Cookie wird dafür verwendet, deine Cookieeinstellungen zu speichern, damit du diese nicht auf jeder Seite vornehmen musst.
  • "tracking_status_googleanalytics" - dieses Cookie wird dafür verwendet, deine Einstellungen für Google Analytics zu speichern (Diese können hier jederzeit angepasst werden).

Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

Verwendete Drittanbieter-Cookies dieser Seite:

  • Google Analytics - Cookies die mit "_ga" beginnen, werden für den Einsatz von Google Analytics benötigt.
    Diese Coookies lassen sich über eine Einstellung unter Tracking- und Analyse Dienste deaktivieren, dort finden sich auch alle weiteren Informationen über den Dienst.
  • Spreadshirt Shop - Beim Aufruf der Shop Seiten, kommen eine Cookies von Spreadshirt zum Einsatz, die benötigt werden, um den Shop fehlerfrei anzuzeigen und den Einkauf darüber abzuwickeln.

Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.


Tracking- und Analyse Dienste

Google Analytics

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR.

Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen.

Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden.

Zudem bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden. Ob und welche weiteren Webanalysedienste von uns eingesetzt werden, erfahren Sie natürlich ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

Einstellungen für Tracking- und Analyse Dienste

Im folgenden haben Sie die Möglichkeit Ihre Einstellungen für genutzte Analysedienste einzusehen und anzupassen.
Um einen Dienst zu deaktivieren, können Sie einfach das Häkchen beim jeweiligen Dienst entfernen.



Datenschutz Social Media



Verlinkung Social-Media über Grafik oder Textlink

Wir bewerben auf unserer Webseite auch Präsenzen auf den nachstehend aufgeführten sozialen Netzwerken.
Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerks.
Durch den Einsatz dieser verlinkten Grafik wird verhindert, dass es bei dem Aufruf einer Website, die über eine Social-Media-Bewerbung verfügt, automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen.
Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik wird der Nutzer zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst.
Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen  Daten in den USA stattfindet.

Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite.
Ist der Nutzer währenddessen in seinem Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs des Nutzers dem persönlichen Account des Nutzers zuordnen.
Interagiert der Nutzer über einen „Teilen“-Button des jeweiligen Netzwerks, können diese Informationen in dem persönlichen Benutzerkonto des Nutzers gespeichert und ggf. veröffentlicht werden.
Will der Nutzer verhindern, dass die gesammelten Informationen unmittelbar seinem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss er sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen.
Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.

Folgende soziale Netzwerke werden in unsere Seite durch Verlinkung eingebunden:

facebook

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy.php

Instagram

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.

Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875



Instagram

Zur Bewerbung unserer Produkte und Leistungen sowie zur Kommunikation mit Interessenten oder Kunden betreiben wir ein Creator-Konto auf der Plattform Instagram.
Dabei handelt es sich um den Account kurotaka_artworks

Auf dieser Social-Media-Plattform sind wir gemeinsam mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, verantwortlich.

Der Datenschutzbeauftragte von Instagram kann über ein Kontaktformular erreicht werden:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Die gemeinsame Verantwortlichkeit haben wir in einer Vereinbarung bezüglich der jeweiligen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO geregelt.
Diese Vereinbarung, aus der sich die gegenseitigen Verpflichtungen ergeben, ist unter dem folgenden Link abrufbar:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechtsgrundlage für die dadurch erfolgende und nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Unser berechtigtes Interesse besteht an der Analyse, der Kommunikation sowie dem Absatz und der Bewerbung unserer Produkte und Leistungen.
Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem Plattformbetreiber sein.
Die Einwilligung hierzu kann der Nutzer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Plattformbetreiber für die Zukunft widerrufen.

Bei dem Aufruf unseres Onlineauftritts auf der Plattform Instagram werden von der Facebook Ireland Ltd. als Betreiberin der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet. Diese Daten des Nutzers dienen zu statistischen Informationen über die Inanspruchnahme unserer Creator-Konto auf Instagram.
Die Facebook Ireland Ltd. nutzt diese Daten zu Marktforschungs- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Profilen der Nutzer.
Anhand dieser Profile ist es der Facebook Ireland Ltd. beispielsweise möglich, die Nutzer innerhalb und außerhalb von Instagram interessenbezogen zu bewerben.
Ist der Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufes in seinem Account auf Instagram eingeloggt, kann die Facebook Ireland Ltd. zudem die Daten mit dem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.

Im Falle einer Kontaktaufnahme des Nutzers über Instagram werden die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage genutzt.
Die Daten des Nutzers werden bei uns gelöscht, sofern die Anfrage des Nutzers abschließend beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.

Zur Verarbeitung der Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. ggf. auch Cookies gesetzt.
Sollte der Nutzer mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, so besteht die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers zu verhindern.
Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig.
Bei Flash-Cookies lässt sich die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbinden, sondern durch die entsprechende Einstellung des Flash-Players.
Sollte der Nutzer die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von Facebook vollumfänglich nutzbar sind.

Näheres zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Instagram verarbeiteten Daten finden sich in der Datenrichtlinie von Instagram:
https://help.instagram.com/519522125107875

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Verarbeitung durch die Facebook Ireland Ltd. auch über die Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgt.



Facebook

Zur Bewerbung unserer Produkte und Leistungen sowie zur Kommunikation mit Interessenten oder Kunden betreiben wir eine Firmenpräsenz auf der Plattform Facebook.
Dabei handelt es sich um den Account Kurotaka Artworks

Auf dieser Social-Media-Plattform sind wir gemeinsam mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, verantwortlich.

Der Datenschutzbeauftragte von Facebook kann über ein Kontaktformular erreicht werden:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Die gemeinsame Verantwortlichkeit haben wir in einer Vereinbarung bezüglich der jeweiligen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO geregelt. Diese Vereinbarung, aus der sich die gegenseitigen Verpflichtungen ergeben, ist unter dem folgenden Link abrufbar:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechtsgrundlage für die dadurch erfolgende und nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht an der Analyse, der Kommunikation sowie dem Absatz und der Bewerbung unserer Produkte und Leistungen.

Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem Plattformbetreiber sein. Die Einwilligung hierzu kann der Nutzer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Plattformbetreiber für die Zukunft widerrufen.

Bei dem Aufruf unseres Onlineauftritts auf der Plattform Facebook werden von der Facebook Ireland Ltd. als Betreiberin der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet.

Diese Daten des Nutzers dienen zu statistischen Informationen über die Inanspruchnahme unserer Firmenpräsenz auf Facebook. Die Facebook Ireland Ltd. nutzt diese Daten zu Marktforschungs- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Profilen der Nutzer. Anhand dieser Profile ist es der Facebook Ireland Ltd. beispielsweise möglich, die Nutzer innerhalb und außerhalb von Facebook interessenbezogen zu bewerben. Ist der Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufes in seinem Account auf Facebook eingeloggt, kann die Facebook Ireland Ltd. zudem die Daten mit dem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.

Im Falle einer Kontaktaufnahme des Nutzers über Facebook werden die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage genutzt. Die Daten des Nutzers werden bei uns gelöscht, sofern die Anfrage des Nutzers abschließend beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.

Zur Verarbeitung der Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. ggf. auch Cookies gesetzt.

Sollte der Nutzer mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, so besteht die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig. Bei Flash-Cookies lässt sich die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbinden, sondern durch die entsprechende Einstellung des Flash-Players. Sollte der Nutzer die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von Facebook vollumfänglich nutzbar sind.

Näheres zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Facebook verarbeiteten Daten finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Verarbeitung durch die Facebook Ireland Ltd. auch über die Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgt.


Datenschutz Webshops



Verlinkung zu Webshops via Textlink

Da meine Artworks via Print on Demand bei verschiedenen Anbietern vertrieben werden, finden sich auf der Website diverse Verlinkungen zu diesen in Form von Textlinks.
Hier kommt es beim betreten der Website zu keinem weiteren, automatischen, Verbindungsaufbau. Die Seiten sind lediglich manuell über die Verlinkungen zu erreichen.
Durch die Verwendung der Links findet eine Weiterleitung zur Seite des Print on Demand Anbieters statt. Auf dieser kann es wiederrum sein, dass Informationen über den Nutzer erfasst werden und die Datenverarbeitung außerhalb der EU stattfindet.
Bei diesen Erfassten Daten handelt es sich zunächst um IP-Adresse, Hostname, Datum und Uhrzeit; Referrer URL, verwendetes Betriebssystem, Browsertyp und Browserversion.

Die Folgenden Webshops wurden auf meiner Seite verlinkt


Redbubble Inc.

Redbubble Inc., 111 Sutter St., 17th Floor, San Francisco, CA 94104, USA, und die Redbubble Ltd., Level 3, 271 Collins St., Melbourne, Victoria 3000, Australien
Datenschutzrichtlinien: https://www.redbubble.com/de/privacy

Spreadshirt

sprd.net AG, Gießerstraße 27, 04229 Leipzig, Deutschland
Datenschutzrichtlinien: https://www.spreadshirt.de/datenschutz-C3928

Shirtee

Shirtee, Boender und Beutel GmbH, Vogelsanger Straße 356-358, 50827 Köln, Deutschland
Datenschutzrichtlinien: https://www.shirtee.com/de/datenschutz/



Redbubble Inc.

Für die Bewerbung und den Verkauf meiner Produkte und Leistungen betreibe ich eine Firmenpräsenz auf der Plattform Redbubble.
Dabei handelt es sich um den Account KurotakaDesigns und Lea Falk.

Für diesen Webshop bin ich gemeinsam mit Redbubble Inc., 111 Sutter St., 17th Floor, San Francisco, CA 94104, USA, und die Redbubble Ltd., Level 3, 271 Collins St., Melbourne, Victoria 3000, Australien, verantwortlich.

Der Datenschutzbeauftragte von Redbubble kann über folgende Kontaktmöglichkeiten erreicht werden:

  • Adresse: Redbubble Europe GmbH, Krausenstraße 9-10, 10117 Berlin, Deutschland
  • E-Mail: privacy@redbubble.com

Rechtsgrundlage für die dadurch erfolgende und nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Unser berechtigtes Interesse besteht an der Analyse, der Kommunikation sowie dem Absatz und der Bewerbung unserer Produkte und Leistungen.
Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem Plattformbetreiber sein.
Die Einwilligung hierzu kann der Nutzer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Plattformbetreiber für die Zukunft widerrufen.

Bei dem Aufruf unseres Onlineauftritts auf der Plattform Redbubble werden von der Redbubble Inc. als Betreiber der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet. Diese Daten des Nutzers dienen zu statistischen Informationen über die Inanspruchnahme unserer Firmenpräsenz auf Redbubble.
Die Redbubble Inc. nutzt diese Daten zu Marktforschungs- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Profilen der Nutzer.
Anhand dieser Profile ist es der Redbubble Inc. beispielsweise möglich, die Nutzer innerhalb und außerhalb von Redbubble interessenbezogen zu bewerben.
Ist der Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufes in seinem Account auf Redbubble eingeloggt, kann die Redbubble Inc. zudem die Daten mit dem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.

Im Falle einer Kontaktaufnahme des Nutzers über Redbubble werden die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage genutzt.
Die Daten des Nutzers werden bei uns gelöscht, sofern die Anfrage des Nutzers abschließend beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.

Zur Verarbeitung der Daten werden von der Redbubble Inc. ggf. auch Cookies gesetzt.
Sollte der Nutzer mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, so besteht die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers zu verhindern.
Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig.
Bei Flash-Cookies lässt sich die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbinden, sondern durch die entsprechende Einstellung des Flash-Players.
Sollte der Nutzer die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von Redbubble vollumfänglich nutzbar sind.

Näheres zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Redbubble verarbeiteten Daten finden sich in der Datenrichtlinie von Redbubble:
https://www.redbubble.com/de/privacy



Spreadshirt

Für die Bewerbung und den Verkauf meiner Produkte und Leistungen betreibe ich eine Firmenpräsenz auf der Plattform Spreadshirt.
Dabei handelt es sich um den Account Kurotaka Designs und den zugehörigen Spreadshop https://shop.spreadshirt.de/kurotakadesigns/.

Für diesen Webshop bin ich gemeinsam mit Spreadshirt, 111 Sutter St., 17th Floor, San Francisco, CA 94104, USA, und die Spreadshirt, Level 3, 271 Collins St., Melbourne, Victoria 3000, Australien, verantwortlich.

Der Datenschutzbeauftragte von Spreadshirt kann über folgende Kontaktmöglichkeiten erreicht werden:

  • Telefon: + 49 (0) 341 59 400 5900
  • Fax: +49 (0) 341 59 400 5499
  • E-Mail: privacy@spreadshirt.net

Die gemeinsame Verantwortlichkeit haben wir in einer Vereinbarung bezüglich der jeweiligen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO geregelt.
Diese Vereinbarung, aus der sich die gegenseitigen Verpflichtungen ergeben, ist unter dem folgenden Link abrufbar:
https://www.spreadshirt.de/partner-agb-C10183
Siehe "3. Zusammenwirken als gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DSGVO"

Rechtsgrundlage für die dadurch erfolgende und nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Unser berechtigtes Interesse besteht an der Analyse, der Kommunikation sowie dem Absatz und der Bewerbung unserer Produkte und Leistungen.
Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem Plattformbetreiber sein.
Die Einwilligung hierzu kann der Nutzer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Plattformbetreiber für die Zukunft widerrufen.

Bei dem Aufruf unseres Onlineauftritts auf der Plattform Spreadshirt werden von Spreadshirt als Betreiber der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet. Diese Daten des Nutzers dienen zu statistischen Informationen über die Inanspruchnahme unserer Firmenpräsenz auf Spreadshirt.
Spreadshirt nutzt diese Daten zu Marktforschungs- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Profilen der Nutzer.
Anhand dieser Profile ist es Spreadshirt beispielsweise möglich, die Nutzer innerhalb und außerhalb von Spreadshirt interessenbezogen zu bewerben.
Ist der Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufes in seinem Account auf Spreadshirt eingeloggt, kann Spreadshirt zudem die Daten mit dem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.

Zur Verarbeitung der Daten werden von Spreadshirt ggf. auch Cookies gesetzt.
Sollte der Nutzer mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, so besteht die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers zu verhindern.
Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig.
Bei Flash-Cookies lässt sich die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbinden, sondern durch die entsprechende Einstellung des Flash-Players.
Sollte der Nutzer die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von Spreadshirt vollumfänglich nutzbar sind.

Näheres zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Spreadshirt verarbeiteten Daten finden sich in der Datenrichtlinie von Spreadshirt:
https://www.spreadshirt.de/datenschutz-C3928


Quellen


Stand: Dezember 2020 - Version 1.0